Drucken

1/4" 1,3 mm

1/4" 1,3 mm

1/4" 1,3 mm

Bei Schnitzern und Carvern ist der Begriff "Sandern" bekannt.

Was ist das?

Sandern ist das Abschleifen des hinteren Zahndaches.

Warum wird es getan?

Bei Stechschnitten wird die 1/4" Sägekette auf einer Carvingschiene mit  kleinem Durchmesser, z.B. bei dime tip, in einem engem Radius um die Spitze geführt.
Dabei kann der hintere Teil des Zahndaches anstoßen.
Dies hat zur Folge, das das vordere Zahndach abgestoßen wird, man nicht so sauber und genau man arbeiten kann.

Unsere Empfehlung

Es ist ein Verbesserung der Eigenschaften, welche erfahrene Schnitzer auf einer Säge für die Feinheiten nutzen.
Wer mit dem Schnizen beginnt, wird dies nicht als erstes benötigen.
Jeder der seine Sägekette schärft, kann das "Sander" ausführen und entscheiden, ob und wieviel vom hinteren Zahndach entfernt wird.

 

OREGON Sculptor Broschüre.pdf

Beschreibung und Zuordnung von Carvingschiene und passenden Sägeketten.


25A Sägeketten

25A Sägeketten

  • ohne Sicherheitstreibglieder
  • Speziell für Schnitzarbeiten entwickelt - bei Carvingspezialisten beliebt.
25AP Sägeketten

25AP Sägeketten

  • mit Sicherheitstreibglied
  • reduziert den Rückschlag
  • weicheres Schneidverhalten
25F Sägeketten

25F Sägeketten

  • doppelte Zahnfolge
  • beim Schnitzen für feine Arbeiten mit der Spitze
Carvingschienen

Carvingschienen

Spezialschienen zum Schnitzen oder zur Baumpflege
hochwertige Schienenspitze

  • dime tip - 10 mm Radius
  • quarter tip - 12 mm Radius
Kettenräder und Ringe

Kettenräder und Ringe

Kettenräder oder PowerMate Kettenring für 1/4"